Zentrale Notaufnahme
 Universitätsmedizin Leipzig

LIFEMED 2015 | 25. -27. September 2015

LEIPZIGER INTERDISZIPLINÄRES FORUM FÜR NOTFALLAUFNAHME UND NOTFALLMEDIZIN

ZNA komplett von A bis Z

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

vor dem Hintergrund des Erfolges unseres LIFEMED 2014 wollen wir auch im Jahr 2015 wieder eine interessante und praxisrelevante notfallmedizinische Veranstaltung für Sie hier in Leipzig anbieten.

Das Leipziger Interdisziplinäre Forum für Notfallaufnahme und Notfallmedizin (LIFEMED) wird sich auch in 2015 wieder an alle notfallmedizinisch Aktiven im Bereich Präklinik und Klinik richten. Mitarbeiter des Rettungs- und Notarztdienstes, nichtärztliches Personal und ärztliches Personal in der Notfallaufnahme sind gleichermaßen angesprochen.

Neben verschiedenen Vorträgen zu Themen in und um die Notaufnahme werden auch Workshops wieder im Programm sein. Ein Come-Together am ersten Veranstaltungsabend wird zudem Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und direkten Dialog mit den Referenten geben.

Wir freuen uns, Sie zu unserem LIFEMED-Symposium 2015 am Universitätsklinikum Leipzig zu begrüßen.


Mit herzlichen Grüßen
für das Organisationsteam

Prof. Dr. med. André Gries PD Dr. med. Michael Bernhard Oksana Kasch
Ärztlicher Leiter Leitender Oberarzt Pflegeleitung
Zentrale Notaufnahme Zentrale Notaufnahme Zentrale Notaufnahme

Wissenschaftliches Programm
Programmheft (PDF 1,7 MB)

Workshops
Samstag, 26. September 2015
Sonntag, 27. September 2015

Weitere Informationen
Anmeldung und Gebühren
Zertifizierung
Veranstaltungsorte & Anreise 
(ACHTUNG: Sperrung des Leipziger Hauptbahnhofes vom 23.09. bis 27.09.2015
Kongressorganisation
Hotels
Sponsoren

Freitag, 25. September 2015
Wissenschaftliches Programm

14:00 Uhr ERÖFFNUNG LIFEMED 2015
 Begrüßung und Grußworte

15:00 - 15:30 Uhr        Aktuell: Flüchtlings- und Asylantenversorgung in Sachsen
                                        Bitter-Schuster, Leipzig
 
16:00 - 18:00 Uhr        Sitzung 2: Für die tägliche Praxis...
                                      - Von Fieber, schmutzigen Händen und Einsamkeit...
                                         Infektionen in der ZNA - was ist wirklich wichtig?)
                                         Lübbert, Leipzig
                                       - Halsschmerzen, Nasenbluten, Ohrensausen"
                                         (Kleines 1 x 1 der HNO)
                                          Fischer Leipzig
                                       - Dr. House´s knifflige Differentialdiagnosen
                                         (Bewusstseinsstörungen in der Notfallmedizin)
                                         Stoll, Altenburg
                                       - Oben gelb unten braun
                                         (Erkennen und Behandeln des Aktuen Nierenversagens)
                                          Lindner, Leipzig
 
ab 19:00 Uhr Come-Together

Samstag, 26. September 2015; 08:30 - 18:00 Uhr
Wissenschaftliches Programm

08:30 - 09:00 Uhr        Sitzung 3: Der Aufwecker
                                       - Fall Bern - Interaktive Fallkonferenz
                                       Brodmann, Bern
 
09:00 - 10:30 Uhr        Sitzung 4: Nicht nur Medizin
                                        - Aufnahmen, Ersteinschätzung und Behandlung...
                                          (Prozesssteurung in der Notaufnahme)
                                          Mayer, Hamburg
                                        - Erst mal richtig einordnen
                                          (Übergabemanagement an der Schnittstelle Notaufnahme)
                                          Dönitz, Hamburg
                                        - Und das ist rechtens?
                                          (Update zu juristischen Aspekten)
                                          Bock, Berlin
 
11:00 - 12:30 Uhr       Sitzung 5: Schockraum und mehr...
                                       - Vom Durchputzen und Luftpumpen...
                                         (Umgang mit Notfallrespiratoren)
                                         Kumle, Villingen-Schwenningen
                                       - Wenns mal schnell gehen muss...
                                         (Update invasive Notfalltechniken)
                                          Bernhard, Leipzig
                                       - Drücken, pusten, Energie...
                                         (Sechs Monate Leipziger Reanimationsalgorithmus)
                                         Schröder, Leipzig
 
13:30 - 14:00 Uhr        Sitzung 6: Der Wiederfitmacher
                                        - Erfrischend anders...
                                          (Notfallmedizin im Gebirge)
                                          Demetz, Ingolstadt
 
14:00 - 15:30 Uhr        Sitzung 7: Ein Quantum Trost ...
                                        - Wenns mal wirklich heiß wird...
                                           (Pflege im Verbrennungszentrum) 
                                           Scholz, Leipzig
                                        - Das Herz in der Tasche...
                                           (Ventricular Assis-Devices in der Notaufnahme)
                                            Zausig, Regensburg
                                        - KLM 4805 und PANAM 1736...
                                           (Fehler in der Notfallmedizin - aus der Luftfahrt lernen)
                                           Rall, Inpass
 
16:00 - 17:30 Uhr        Sitzung 8: Wie würden Sie entscheiden?
                                        - Wären Sie darauf gekommen?
                                           (Chameleons in der Notfallmedizin)
                                           Ramshorn-Zimmer, Leipzig
                                        - Was ist denn das?
                                          (Radiologisches Bilderquiz)
                                          Loewenhardt, Fulda
                                        - Neulich in der Notaufnahme... 
                                          (Interaktives Rollenspiel)
                                          Bernhard, Leipzig und Kasch, Leipzig
 
Zusammenfassung und Schlussworte

Workshops

09:00-10:00 Uhr                                                Workshop 1: Intraossäre Punktion                                
09:00 - 09:05 Uhr Einleitung
  Ramshorn-Zimmer, Leipzig
09:05 - 09:15 Uhr Kurzvortrag Anatomie des Knochens
  Richter, Leipzig
09:15 - 09:25 Uhr Kurzvortrag Intraossäre Punktion
  Donaubauer, Leipzig
09:25 - 10:00 Uhr Praktische Übungen am Leichenpräparat
   
11:00-12:00 Uhr
Workshop 2: Thoraxdrainage
11:00 - 11:05 Uhr Einleitung
  Hartwig, Leipzig
11:05 - 11:15 Uhr Kurzvortrag Anatomie der Thoraxwand
  Gericke, Leipzig
11:15 - 11:25 Uhr Kurzvortrag Thoraxdrainage
  von Dercks, Leipzig
11:25 - 12:00  Uhr Praktische Übungen am Leichenpräparat
   
12:00-14:00 Uhr
Workshop 3:  Atemwegsmanagement
  Endotracheal Intubation, Supraglottische Atemwege, Videolaryngoskopie, Fiberoptik, Bonfils
  Künzig/ Thoman, Regensburg; Ostendorf/ Skuras, Leipzig
   
Dieser Workshop ist leider ausgebucht. Bitte kontaktieren Sie das ZVM unter
(veranstaltungsmanagement@uniklinik-leipzig.de), um sich auf eine
Warteliste setzen zu lassen.
   
14:00-15:00 Uhr
Workshop 4: Notfalkoniotomie
 14:00 - 14:05 Uhr Einleitung
  Hartwig, Leipzig
14:05 - 14:15 Uhr Kurzvortrag Anatomie des Halses
  Bechmann, Leipzig
 14:15 - 14:25 Uhr Kurzvortrag Notfallkonotomie
  Dünnebier, Leipzig
14:25 - 15:00 Uhr Praktische Übungen am Leichenpräparat
   
Dieser Workshop ist leider ausgebucht. Bitte kontaktieren Sie das ZVM unter
(veranstaltungsmanagement@uniklinik-leipzig.de), um sich auf eine
Warteliste setzen zu lassen.
   
15:00-16:00 Uhr
Workshop 5: Deeskalationstraining
  Selzener, Leipzig

Sonntag, 27. September 2015
Workshop

08:30-13:30 Uhr         
Workshop 6: Update Interdisziplinäre Notfallmedizin für Berufseinsteiger

08:30-09:00 Uhr

 „Wer, Wie, Was, Warum ?"
(Struktur, Organisation und Ersteinschätzung) Gries, Leipzig

09:00-09:30 Uhr

 „Das kann tödlich sein..."
(Differentialdiagnose Thoraxschmerz) Smettan, Leipzig

09:30 - 10:00 Uhr 

„Oh, es tut so weh..."
(Differentialdiagnose Bauchschmerz) Spieker, Leipzig

10:00 - 10:30 Uhr

 „Was muss ich unbedingt sehen?"
(Ultraschall im Notfall) Lübke, Berlin

10:30 - 11:00 Uhr

 Pause

11:00 - 11:30 Uhr

„Verwaschene Sprache"
(Primärversorgung des Schlaganfalls)  Michalski, Leipzig

11:30 - 12:00 Uhr

„Hier hat´s kurz geknackt..."
(Essentials der Fraktur- und Wundversorgung) Fakler, Leipzig

12:00 - 12:30 Uhr

„Und noch ein Viertel davon ..."
(Vorgehen bei der Notfallnarkose) N.N.

12:30 - 13:00 Uhr

 „Was ist das denn?"
(Das 1x1 der radiologischen Bildgebung) Voigt, Leipzig

13:00 - 13:30 Uhr

„Zacke nach oben und Zacke nach unten"
(Grundlagen der EKG-Diagnostik) Neef, Leipzig

 
Begehung ZNA (Kleingruppen á 10 Personen):
Für interessierte Teilnehmer des LIFEMED besteht die Möglichkeit eine kostenlose oberärztliche Führung in der Zentralen Notaufnahme des Universitätsklinikums Leipzig zu erhalten. Eine Anmeldung erfolgt im Vorfeld oder am Veranstaltungstag.
10:00 - 11:00 Uhr      Skuras   
14:00 - 15:00 Uhr      Riedel
15:15 - 16:15 Uhr      Hartwig
 
Start der Führungen:
Bitte finden Sie sich pünktlich 10 min vor dem Start der Führungen im Anmeldebereich/ Teilnehmerregistrierung im Foyer (Haus E, Liebigstraße 27) ein. Sie werden zur Notfallaufnahme begleitet.

Veranstaltungsorte
Symposium
Großer Hörsaal im Studienzentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig
 
Workshops 1, 2 + 4
Kleiner Hörsaal & Präpariersaal im Institut für Anatomie der Medizinischen Fakultät der Universitäts Leipzig
Liebigstraße 13, Haus A, 04103 Leipzig
 
Workshops 3 + 5
Sitzungszimmer im Studienzentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig
 
Workshop 6
Kleiner Hörssal im Studienzentrum der Medizinischen Fakultät der Universitäts Leipzig
Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig
 
Come-Together
Restaurant Stelzenhaus
Weißenfelser Straße 65h, 04229 Leipzig

Kongressorganisation

PD Dr. med. Michael Bernhard
Dr. med. Alexandra Ramshorn-Zimmer
Dr. med. Thomas Hartwig
Dr. med. Jan Skuras
Oksana Kasch
Katja Jung
Stephanie Koch
Carolin Schmidt
Sarah Stock

Kontakt  
Telefon: 0341 / 97-14192
Fax: 0341 / 97-14199
E-Mail: veranstaltungsmanagement@medizin.uni-leipzig.de

Weitere Informationen
Anmeldung und Gebühren
 Bitte melden Sie sich hier an!

  bis 31.07.2015 ab 01.08.2015
Ärzte    
Dauerkarte 125,00 EUR 145,00 EUR
Tageskarte Freitag 65,00 EUR 75,00 EUR
Tageskarte Samstag 105,00 EUR 115,00 EUR
Nichtärztliches Personal*    
Dauerkarte 105,00 EUR 120,00 EUR
Tageskarte Freitag 55,00 EUR 65,00 EUR
Tageskarte Samstag 75,00 EUR 90,00 EUR
Zusatzgebühren für Workshops    
Workshop 1 - 5  (max. 20 Teilnehmer) 30,00 EUR 30,00 EUR
Workshop 6  (max. 100 Teilnehmer) 50,00 EUR 50,00 EUR
Zusatzgebühren für Rahmenprogramm    
Come-Together inkl. Oldtimerstadtrundfahrt, 35,00 EUR 35,00 EUR
Speisen und Getränken    

* (Fach-)Pflegekräfte, Rettungsdienst, Studenten

Stornogebühren
- bis 4 Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei
- 2 bis 4 Wochen vor der Veranstaltung 30% der Gebühr
- 2 Wochen vor der Veranstaltung 100% der Gebühr

Zertifizierung

Das LIFEMED wird von der Sächsischen Landesärztekammer wie folgt zertifiziert:

25. September 2015 4 Punkte
26. September 2015 10 Punkte
27. September 2015 8 Punkte

Bitte halten Sie bei der Teilnehmerregistrierung Ihr Barcode-Etiketten bereit. 

Hotels

InterCityHotel

Tröndlingring 2, 04105 Leipzig
Tel.: 0341 / 308661 888

Buchung
Buchungsstichwort: LIFEMED 2015

25.-26.09.2015:
Einzelzimmer: 139,00 EUR pro Nacht (inkl. Frühstück & Ticket für ÖPNV)
Doppelzimmer: 159,00 EUR pro Nacht (inkl. Frühstück & Ticket für ÖPNV)

26.-27.9.2015:
Einzelzimmer: 89,00 EUR pro Nacht (inkl. Frühstück & Ticket für ÖPNV)
Doppelzimmer: 104,00 EUR pro Nacht (inkl. Frühstück & Ticket für ÖPNV)

MERCURE Hotel am Johannisplatz

Stephanstraße 6, 04103 Leipzig
Tel.: 0341 / 97790

Buchung
Buchungsstichwort: LIFEMED 2015
Einzelzimmer: 89,50 EUR pro Nacht
Doppelzimmer: 95,50 EUR pro Nacht
Frühstücksbuffet: 16,00 EUR pro Person/Tag

Michaelis Hotel & Restaurant

Paul-Gruner-Straße 44, 04107 Leipzig
Tel.: 0341 / 26780

Buchung
Buchungsstichwort: LIFEMED 2015
Einzelzimmer: 69,00 EUR pro Nacht (inkl. Frühstück und MwSt.)
Doppelzimmer: 79,00 EUR pro Nacht (inkl. Frühstück und MwSt.)

Novotel

Goethestraße 11, 04109 Leipzig
Tel.: 0341 / 99580

Buchung
Buchungsstichwort: LIFEMED ZNA 2015
Einzelzimmer: 119,00 EUR pro Nacht ( inkl. Frühstück)
Doppelzimmer: 134,00 EUR pro Nacht (inkl. Frühstück)

The Westin

Gerberstraße 15, 04105 Leipzig
Tel: 0341 / 9880
Buchung
Einzelzimmer: 105,00 EUR (inkl. Frühstück und W-Lan)
Doppelzimmer zur Einzelnutzung: 115,00 EUR (inkl. Frühstück und W-Lan)
Doppelzimmer: 138,00 EUR (inkl. Frühstück und W-Lan)


Veranstaltungsorte & Anreise

Symposium             Großer Hörsaal im Studienzentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig, Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig
Workshop 1, 2 & 4:           Kleiner Hörsaal & Kleiner Präpariersaal im Institut für Anatomie der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig, Liebigstraße 13, Haus A, 04103 Leipzig
Workshop 3 & 5: Sitzungszimmer und Kleiner hörsaal im Studienzentrum der
Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig, Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig
Come-Together: Restaurant Stelzenhaus
Weißenfelser Straße 65H, 04229 Leipzig

 ANREISE:

ACHTUNG | BITTE BEACHTEN: Am Wochenende des LIFEMED-Symposiums 2015 ist der Hauptbahnhof in Leipzig für 4 Tage voll gesperrt. Hier wird die Leipziger Messe zum Drehkreuz. Sollten Sie mit der Deutschen Bahn nach Leipzig reisen, können Sie von dort im 5-Minuten-Takt mit der Straßenbahn-Linie 16 bis zur Haltestelle Bayrischer Bahnhof zum Universitätsklinikum fahren. Sie müssen so nicht zwingend am Hauptbahnhof aussteigen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Deutschen Bahn und den Leipziger Verkehrsbetrieben.

Sponsoren

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung der Veranstaltung bei folgenden Firmen:


 
Letzte Änderung: 19.12.2016, 09:33 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Zentrale Notaufnahme